Die Klasse 5d und das Enter – Projekt

Unsere Klasse beteiligt sich in diesem Schuljahr am Enter-Projekt des NTM.

Im Dezember waren wir im jungen Nationaltheater Mannheim. Wir schauten uns das Stück “Familie auf Bestellung” von Holger Schober an. Es ging um ein Mädchen, das auf ein Internat wollte und deshalb Schauspieler engagiert hatte, um ihre Eltern zu spielen, da die Schulleiterin sich die Familienverhältnisse anschauen wollte. Natürlich kam es durch das Auftauchen des Vaters und des Opas zu allerlei Verwirrungen. Wir fanden das Stück lustig und abwechslungsreich. Nach dem Stück durften wir auch noch Fragen an die Schauspieler stellen.

Schon gewusst, dass es im Nationaltheater über 80 Berufe gibt?
Das fand wir dann im Januar 2020 bei der Enter-Rallye heraus. Mit unserer Begleiterin Katharina machten wir uns auf einen Erkundungsgang hinter die Kulissen und durch die Werkstätten und erfuhren viel Interessantes.

Es gibt 4 Sparten am Nationaltheater. Diese sind:

  • Ballett
  • Schauspiel
  • Oper
  • Junges Nationaltheater

Um diese ganzen Veranstaltungen ermöglichen zu können, benötigt man mehr als 80 Berufe.
Diese sind z.B. Schneider, Polsterer, Maler, Schlosser, aber auch Dirigenten, Regisseure und Bühnendesigner.

In der Schneiderei werden die ganzen Kostüme hergestellt. So gibt es auch unübliche Kostüme wie ein Weltkugel-Kostüm. Über 100000 davon sind im Fundus gelagert.

Besonders interessant fanden wir den Bunker und den Orchestergraben.
Im Bunker werden Requisiten aufbewahrt, aber auch Musiker nutzen ihn zum ungestörten Proben.

Der Orchestergraben befindet sich vor der Bühne. Dort sitzen die Musiker, während der Aufführung, da es auf der Bühne nicht genügend Platz gibt.

Wir danken Fr. Becker und Hr. Hammouda, dass sie diese Besuche für uns organisiert haben.

Wir können es euch nur weiterempfehlen.

Jonne und Fabian, Klasse 5d