Wiesbaden High School

 

Austausch mit der Wiesbaden High School

Nachdem nach zehn erfolgreichen Jahren, von September 2001 bis Mai 2011, die Mannheim Middle School im Zuge von Truppenumlegungen und Stützpunktschließungen im Sommer 2011 ihre Pforten schloss, fand auch ein liebgewonnener Austausch zwischen deutschen und amerikanischen Achtklässlern ein Ende.

Ein Ersatz war jedoch schnell gefunden, da mein amerikanischer Kollege von Mannheim an die Heidelberg High School versetzt wurde und somit in der Region blieb. Bereits im Schuljahr 2011/2012 begannen wir mit einem neuen Konzept für ältere Schüler, die deutsch-amerikanischen Beziehungen im Land zu fördern und zu pflegen.

NEU AB 2014: Auch die Heidelberg High School ist vom Abzug amerikanischer Streitkräfte betroffen. Den Austausch wird es weiterhin geben, ab 2014 jedoch mit der Wiesbaden High School.

 

Teilnehmerkreis des Austauschs:

Schüler der 10. Klasse oder der Kursstufe, je nachdem, welche Stufe ich im entsprechenden Schuljahr unterrichte.

 

Ablauf des Programms:

Die Schüler lernen sich durch klassische Briefwechsel kennen, wobei die Amerikaner auf Deutsch und die Deutschen auf Englisch schreiben.

Im Laufe des Schuljahres findet dann jeweils ein Besuch an der Partnerschule statt, bei dem die Gäste den deutschen bzw. den amerikanischen Schulalltag hautnah miterleben. Darüber hinaus wird gemeinsam in der Mensa gegessen und Sport gemacht.

Zum Schuljahresende findet ein gemeinsamer Ausflug in die Umgebung statt, bei dem neben dem Besuch einer Sehenswürdigkeit oder eines Museums das gemeinsame Erleben im Vordergrund steht.

 

Ansprechpartner: Frau Schildknecht

(Autorin: Frau Schildknecht)