Die 5c in der Quadrate-Buchhandlung

Am Donnerstag, den 09. Mai 2019, traf sich die Klasse 5c auf dem Schulhof, um zur Quadrate-Buchhandlung in R1 zu laufen. Nach einem kurzen und leicht regnerischen Marsch kamen wir gespannt an. Durch eine schmale Tür liefen wir eine Wendeltreppe hoch und standen im Antiquariat, wo uns eine nette Mitarbeiterin der Buchhandlung empfing und uns erlaubte, die alten Bücher, die dort ausgestellt waren, anzusehen.

Danach erzählte sie uns viel über Schriftsteller wie Erich Kästner oder auch Goethe. Wir bewunderten viele alte Kinderbücher und die alte Schrift, in der sie geschrieben waren. Auch über das Tagebuch der Anne Frank erfuhren wir etwas. Während wir uns in einem anderen Raum umsahen, in dem viel über Goethe und Schiller ausgestellt war, holte die nette Frau das älteste Buch, das die Buchhandlung besitzt. Dieses Buch ist sehr wertvoll, weil die Seiten und der Einband teilweise mit Gold bezogen sind. Es ist knapp 500 Jahre alt.

Langsam neigte sich der Tag in der Buchhandlung dem Ende zu. Doch bevor wir sie verließen, bekamen wir alle ein Jugendbuch zum Welttag des Buches geschenkt. Das Buch heißt: "Der geheime Kontinent". Vor der Buchhandlung wurde noch ein Foto gemacht, dann machten sich die Schüler der Klasse 5c mit ihrem Klassenlehrer Herr Beer und den Büchern im Gepäck auf den Heimweg. Es war ein schöner und interessanter Tag.

Anna und Diana, 5c

  • DSC09773
  • DSC09774
  • DSC09775
  • DSC09777
  • DSC09782
  • DSC09784
  • DSC09786
  • DSC09788